Mumford and Sons

Mumford and Sons sind eine englische Folk-Rock Gruppe aus London, England. Die Musikrichtung ist ein alternativer Rock mit Bluegrass Elementen, der von klassischen Musikinstrumenten wie Banjos, Mandolinen, Akkordeons und akustischen Gitarren geprägt ist. Die Texte zitieren oft klassische englische Literatur und romantische Werke. Die Gruppe ist der erfolgreichste Vertreter der kleinen „West London Folk Scene“.

Die Mitglieder der Band sind Marcus Mumford (1987 in Anaheim, Kalifornien geboren, Sänger und Gitarrist), Winston Marshall (1988 in London geboren, Banjo), Ben Lovett (1987 in London geboren, Piano & Akkordeon) und Ted Dwane (1984 in London geboren, Bass).

Die Band wurde 2007 in West-London ins Leben gerufen und traf trotz ihres eher alternativen Ansatzes den Nerv der Zeit. So spielte die Band bereits ein Jahr nach ihrer Gründung auf dem renommierten Glastonbury Festival. 2009 erschien ihr Debütalbum „Sigh No More“ bei dem UK-Label „Island Records“. Das Album verkaufte sich über zwei Millionen Mal in den U.S.A. und wurde von der Musikpresse sehr positiv aufgenommen. Der Titel des Albums sowie zahlreiche Textpassagen entstammen Shakespeares Werken. Kurz nach Erscheinen des Albums wurden Mumford and Sons für zwei Grammy Awards nominiert, gewannen aber keinen davon.

2012 erschien ihr zweites Album, „Babel“, das einige Coverversionen enthielt und eine positivere Grundstimmung vermittelte. Das Album stieg auf Platz 1 in den U.S.A. und in Großbritannien in die Charts ein und wurde im Vereinigten Königreich zum schnellstverkaufenden Album 2012.

2013 verkündete die Band eine Auszeit „für einen längeren Zeitraum“. Laut Ted Dwayne arbeitet die Band aber bereits seit 2014 an neuen Songs.

Studioalben von Mumford and Sons
Sigh No More (2009)
Babel (2012)

Weitere Infos
Offizielle Website von Mumford and Sons

1 Kommentar
  1. Ich suche eine Hochzeitsdj für unsere Hochzeit am 3.09.2016 in Friedberg bei Augsburg.Wir suchen jemand der Indie spielt aber auch die älteren unterhält… ich freu mich auf eine nachricht

Hinterlassen Sie einen Kommentar