Naughty By Nature

Naughty By Nature ist ein Rap Trio aus East Orange, New Jersey. Gegründet wurde es 1989 von den Mitgliedern Treach (Anthony Criss) Vin Rock (Vincent Brown) und dem DJ Kay Gee (Keir Gist). Damals firmierte die Crew noch unter ihrem ersten Namen, „New Style“. Nachdem sie 1989 ihr erstes Album, „Independent Leaders“ herausbrachten, wurde Queen Latifah auf sie aufmerksam und wurde zu einer Mentorin des Trios. Sie soll sie auch dazu bewegt haben, ihren Namen in „Naughty By Nature“ zu ändern.

Der erste Partyhit der Gruppe war „O.P.P.“, der auf dem Jackson 5 Hit „ABC“ basierte. Der Song wurde wegen seiner positiven Grundstimmung durch Sendungen wie „Der Prince von Bel Air“ und später auch „Monk“ oder „The Office“ auch einer breiteren Masse bekannt. Ein weiterer Hit auf dem gleichen Debütalbum war „Everything is Gonna be All Right“, das auf Bob Marleys „No Woman No Cry“ aufsetzte.

Treach war ein guter Freund von Tupac Shakur, weshalb nach seinem Tod das Lied „Mourn You Till I Join You“ entstand. Der großen Öffentlichkeit ist die Gruppe aber eher für Partyhits wie „Hip Hop Hooray“ bekannt.

Mitte der Neunziger gründeten die Mitglieder von Naughty by Nature ein eigenes Label, Illtown Records.

Nach 2000 trennte sich die Crew aus Streit über die finanzielle Lage der Band. Sie treten gelegentlich noch zusammen auf.

Studioalben von Naughty By Nature
Independent Leaders (1989)
Naughty by Nature (1991)
Poverty’s Paradise (1995)
Nineteen Naughty Nine: Natures Fury (1999)
IIcons (2002)
Anthem Inc. (2011)

Weitere Infos
Offizielle Website von Naughty By Nature

Hinterlassen Sie einen Kommentar